1
 

Vorarlberger Unternehmen rücken bei Innovationen zusammen

„Plattform V“ für neue Geschäftsmodelle und offene Innovationskultur hat als Verein offiziell gestartet.

Es war zunächst ein Pflänzchen, das vor über einem Jahr bei einem Treffen von mehreren Vorarlberger Unternehmen geboren wurde. In vielen weiteren Gesprächen und Treffen stellte sich heraus, dass das Bedürfnis bei den Unternehmen an einer Öffnung der Innovationskultur und am gemeinsamen Arbeiten an neuen digitalen Geschäftsmodellen groß ist. Das war die Motivation die Kooperations- und Umsetzungsplattform „Plattform V“ zu gründen.

Bei der offiziellen Generalversammlung wurde der neue Vorstand und als Obmann des Vereins einstimmig Hubert Rhomberg, CEO der Rhomberg Holding und Vizepräsident der IV-Vorarlberg, gewählt. Der hochkarätige Vorstand setzt sich zusammen aus:

  • Hubert Rhomberg (Obmann, CEO Rhomberg Holding)
  • Gerhard Humpeler (Obmann-Stv., CFO Julius Blum)
  • Peter Kloiber (Obmann-Stv., Vorstand Gebrüder Weiss)
  • Helmut Mennel (Schriftführer, Vorstand illwerke vkw)
  • Anton Steurer (Kassier, GF TIP Technik und Informatik Partner)


Der neu gewählte Obmann Hubert Rhomberg sieht in der Kooperations- und Umsetzungsplattform eine große Chance für die Region die Kräfte zu bündeln und gesellschaftliche und unternehmensübergreifende Innovationen voranzutreiben: „Die Gesellschaft und die Unternehmen haben sich durch die Digitalisierung in den letzten Jahren stark verändert und werden dies in Zukunft noch viel fundamentaler tun. Die Innovationszyklen haben rasant zugenommen. Ich bin überzeugt, mit den gestrigen Methoden wird man in Zukunft nicht mehr nachhaltig erfolgreich sein. Daher sind unternehmensübergreifende Initiativen wie die Plattform V der richtige Weg. Unternehmen, Mitarbeiter und die Gesellschaft müssen das gemeinsam tun.“

Vorstand Plattform V | Quelle: Plattform V