1
 

Best of Breed, Best of Seed

Unser aller Wunsch ist es, aus dem vorliegenden Angebot immer das Beste herauszupicken.

Gar nicht so einfach. Was ist denn das Beste? In der Informationstechnologie wird mit Best of Breed die jeweils beste Systemlösung, Produkt- oder Dienstleistung von verschiedenen Anbietern bezeichnet. Unternehmen, die nach dem Best of Breed Ansatz verfahren, verlassen sich nicht auf eine Standardlösung, sondern versuchen stets, die jeweils beste Software oder Hardware für ihren ganz individuellen Ansatz zu implementieren. Das ergibt dann die Grundlage für eine Entscheidung oder – um in unserer Branchensprache zu bleiben – ein Best of Seed.

Was macht in Wahrheit die beste Systemlösung aus? Ist es das Blech der einzelnen Hardwarehersteller das „hochprozentig“ in den selben Küchen erzeugt wird oder sind es die verschiedenen Softwarekomponenten, wie Betriebssysteme, Tools und Features, die als Infrastrukturgrundlage für die Applikationen dienen? Nun, all die aufgezählten Komponenten sind notwendig und wichtig. Aber hatten Sie schon einmal eine Problemstellung, bei der sie durch alle Instanzen einer Supportstelle durchgeschleust wurden und schier verzweifelt sind, weil die „Schuld“ immer bei jemand anderem zu suchen ist? IT-Infrastrukturen sind ganz schön vielfältig! Da ist es gut einen Single Support an der Hand zu haben, der zumindest den Wirrwarr an Problemfeldern aus einer Hand heraus entknotet.

Bildquelle: httpws://www.trivadis.com/de/it-infrastruktur-optimierung