1
 

Wo wohnen meine Daten in den nächsten Jahren?

Die Anforderungen an die Datenspeicherung werden nochmals an Geschwindigkeit zunehmen. Neue Technologien werden massive Veränderungen bringen.

Neue Infrastruktur-Trends, wie EdgeComputing, Machine Learning, hyperkonvergente Infrastrukturen und vor allem neue Storage-Konzepte, spielen im Zusammenhang mit dem Umbruch der Rechenzentren eine wichtige Rolle. Denn im Zeitalter von datengetriebenen Geschäftsprozessen & Co. ist eines klar: Das wachsende Datenaufkommen wird in den kommenden Jahren ein zentraler Treiber der Digitalsierung sein. Vor allem problematisch ist, dass Daten nicht einfach nur weggespeichert, sondern viel mehr im Rahmen von rechenintensiven Analytics-Verfahren ausgewertet werden sollen. Auf Grund dieses Hintergrundes sollten Unternehmen ihre Daten-Strategie überdenken. Denn zukünftig werden keine Daten mehr gelöscht – sie sind ein essentieller Business-Faktor. In diesem Zusammenhang rücken Distributed Storage Networks, hybride Cloud Speicherverfahren, Software-Defined Storage und All-Flash Arrays  immer mehr ins Rampenlicht und auf die Agenda der IT-Verantwortlichen. Im Vergleich zu herkömmlichen Speichertechnologien haben sie deutlich höhere Durchsatzraten und schnellere Zugriffszeiten, was die Umsetzung datenbasierter Geschäftsprozesse erst erfolgreich ermöglichen kann.


Flash Speichertrends, die die All Flash Speicher Technologie beeinflussen:

  • Flash Speicher und Speicherklassenspeicher sind nicht flüchtig und bringen eine 10-fache Anwendungs– und Leistungsverbesserung  (alle Daten sind auch noch nach einem Stromaus vorhanden)
  • Innovationen im Flash-Speicher dauern an. Die physikalische 16 TB Speichergrenze wurde bereits schon verdoppelt und das Tempo der Entwicklungen wird fortgesetzt.
  • NVMe  und  NVMe-oF  (Standardprotokoll zwischen Hauptspeicher (schnell, „flüchtig“, teuer) und Langzeitspeicher (langsam, „nichtflüchtig“, preiswert)).
  • Die Zukunft ist datenzentriert, nicht prozesszentriert. Die Fortschritte in der Speichertechnologie werden zur Herausforderung für den Storage-Designer.

Current Technology Roadmaps