1
 

Erfolgreich sein ist die Summe guter Führungsarbeit

Leadership ist das Rückgrat von Organisationen. Sie gibt Halt und Orientierung. Die Qualität der Führung entscheidet über den Erfolg.

Erfolg ist so eine Sache. Wenn es läuft dann läuft es. Im Erfolgslauf jedoch Akzente zu setzen und in eine Umsetzung zu bringen, stößt auf Widerstand. Erfolg ist kein Selbstläufer! Ausbleibende Veränderungen sowie ständige Arbeit und situationsbedingte Anpassungen verhindern anhaltenden Erfolg. Von einem Vollprofi, und das sind wir doch in unseren Berufen, werden Eigenständigkeit, Individualität und alle Attribute von unternehmerischem Denken erwartet. Mag sein, dass das - vielleicht - bei einem Einzelkämpfer funktionieren mag. Einzelkämpfer sterben jedoch aus, da immer ein Team zu Erreichung der Ziele notwendig ist. Die Verantwortung des 

Einzelnen für das Unternehmen tritt als Leistungsmotiv in den Hintergrund. Da braucht es die Führung, die den Blick für das Ganze an den Tag legt und dementsprechend steuert. Führung bedeutet, die Lage permanent hellwach zu sondieren und auch die eigenen Strategien und  Methoden auf den Prüfstand zu stellen und immer wieder neu zu bewerten. Man muss uns Individualisten klar machen, dass jeder Verantwortung zu tragen hat und gemeinsamer Erfolg Motivation für alle bedeutet. Es funktioniert wahrscheinlich nichts von alleine. Vielleicht brauchen wir in Zeiten wie diesen und Generationen wie diesen, eine klare Ansage, beste Führungsarbeit. 

Quelle: qimono/pixabay