1
 

Generation Z ins neue Lehrjahr

Die Debatten, Meinungen und Stellungnahmen rund um die Generationenthematik sind die großen HR-Einflussfaktoren und Herausforderungen. Viele Diskussionen, besonders in einer Lehrlingsausbildung, drehen sich um genau diese Generationen. Es wird die Frage gewälzt, ob es überhaupt noch „diese berühmte Einstellung“ zum Unternehmen geben kann und wie junge Menschen in der volatilen Stimmung zu  Engagement und Leistung herangeführt werden können. Ja, man kann! 

Kurt Kees
Lehrlingsbeauftragter TIP Technik und Informatik Partner

Pascal Steiner
Techniklehrling
3. Lehrjahr

Ich habe in meiner Lehrzeit bei TIP schon vieles gelernt. Die Ausbildung finde ich besonders, weil ich bereits schon früh in Projekte eingebunden wurde. In unserem Team und in der Firma im Allgemeinen wird ein respektvoller Umgang gepflegt. Das wirkt am Markt, weil es den Kunden als Partner einbindet.  Bei Problemen wird mir geholfen und es werden verschiedene Lösungsansätze auf Voller Motivation starten unsere Lehrlinge ins neue Lehrjahr gezeigt. Motivierend finde ich, dass mit Arbeitskollegen auch in der Freizeit etwas unternommen wird. Ich denke, dass wir einen prima Zusammenhalt haben und Teamfähigkeit leben. Auf das dritte Lehrjahr freue ich mich besonders, da wir uns in der Schule mit Projektmanagement beschäftigen und im EDV-Labor mehr mit Servern zu tun haben werden. Das wird mir auch bei der Arbeit weiterhelfen. 


Matthias Mostögl

Techniklehrling
2. Lehrjahr

Seit einem Jahr arbeite ich jetzt bei TIP und habe in dieser Zeit schon vieles gelernt – und das nicht nur im IT-Bereich. Eines der wichtigsten Dinge die ich gelernt habe, ist meiner Meinung nach der Umgang mit den Kunden. Mich motiviert, dass TIP immer am Puls des aktuellen Geschehens ist. So war beispielsweise die DSGVO ein wichtiges Thema in der Hilfestellung für unsere Kunden. Das haben wir auch in der Schule angesprochen, was mich im Verständnis um die Sache sehr unterstützt hat. Zur täglichen Motivation trägt auch der Umgang untereinander bei. Die interne Kollegialität und das Kommunizieren untereinander sind bei TIP etwas ganz Besonderes. Während der Arbeitszeit wird oft auch mal ein kleines Quiz veranstaltet, um uns Lehrlingen gewisse Sachen besser beizubringen. Ach ja, oft unternehmen wir auch gemeinsam nach der Arbeit irgendwelche Aktivitäten zusammen. 

Pascal Steiner und Matthias Mostögl