1
 

HR Systeme als Informationspool für Mitarbeiter

...so steht der Mensch im Mittelpunkt. Die Abteilung Personalverrechnung der Raiffeisen Landesbank Vorarlberg sieht sich als Dienstleistungszentrum für die Mitarbeiter.

Die Menschen sind im Mittelpunkt und nicht etwaige Abrechnungsmaschinen. Es steht der verantwortungsvolle Umgang mit Diversität und diskriminierungsfreien Methoden im Vordergrund.  Mündige Mitarbeiter wollen und haben Zugriff auf ihre Daten. Sie führen z.B. eigenverantwortlich Zeiterfassung und Abwesenheitsplanung in den Rahmenbedingungen des Unternehmens durch. Die dazu notwendigen Basisinformationen werden in gebrauchstauglichen (Usability) WEB-Oberflächen bereitgestellt. „Seit über 10 Jahren haben wir HR360 TIME (Zeiterfassung) und HR360 FEE (Entgeltsystem) von TIP Technik und Informatik Partner GmbH im Einsatz. Die Systeme stehen für alle ca. 1400 MitarbeiterInnen der Raiffeisenorganisation Vorarlberg zur Verfügung. Innerhalb der österreichischen Raiffeisenorganisation werden wir geradezu beneidet, ein derart fundiertes und zukunftsorientiertes Abrechnungs- und Informationssystem für die MitarbeiterInnen zur Verfügung stellen zu können.“ – so Elke Gmeiner, Leiterin der Personalverrechnung der Raiffeisen Landesbank Vorarlberg. Zeiten werden via IP-Telefon gebucht und die MitarbeiterInnen informieren sich über einen WEB-Client am Bildschirm über alle Daten und Auswertungen, die gespeichert werden. Die rasante Zunahme der Verfügbarkeit von Daten sowie die Einführung von leistungsstarken Tools zur Erfassung von Mitarbeiterdaten eröffnen natürlich für jeden neue Chancen – bergen aber auch eine Vielzahl von Risiken. Der Spagat zwischen Datenschutzmaßnahmen und Einfluss auf das Informationsbedürfnis der MitarbeiterInnen, muss so oder so offen kommuniziert und einem Lösungsweg zugeführt werden. Der Erfolg eines Human Ressourcen-Projekts geht über die bloße Schaffung von Abrechnungsfähigkeit hinaus. Vielmehr geht es darum, Vertrauen in die Funktionen eines Systems zu erzielen und dieses ständig weiterzuentwickeln. Der Nutzen von Technologien, Plattformen, Prozessen und Softwaresystemen hängt von der Fähigkeit ab, diese auch zu fordern und voll auszunutzen. Erst dann kann von einer großen Wirkung für MitarbeiterInnen und das Unternehmen gesprochen werden. Für die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg gehört Culture Management zu den wichtigen Aufgaben und somit ist Human Resources eine zentrale Drehscheibe moderner Unternehmensführung. 

Quelle: Raiffeisenbank