1
 

ONE CLICK RECRUITING - DAS IST NEU!

Wir müssen uns auf die Veränderungen im Bewerbungsprozess einstellen!

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“, sagte schon der griechische Philosoph Heraklit und so bleiben auch wir im HR-Management durch die Milleniens – X, Y, Z Generationen – und deren Gedanken nicht verschont. Die Veränderungen in der Personalgewinnung spüren wir, da tradierte erfolgreiche Rezepte und Wege nicht mehr den erwünschten Erfolg bieten.

Die Bewerbungen abzuwarten, dürfte nicht mehr ausreichend sein. So manche Stellenanzeige zerstört sogar die Talentfindung. Erhebungen in Deutschland zeigen, dass sich ca. 50% der bis 25-jährigen nicht dem normalen bisherigen Bewerbungsprozess unterordnen wollen. Was tun? Im alten Denkmuster bitten die Kandidaten den Arbeitgeber um einen Job. Im neuen Denkmuster begegnen sich Interessenten und Arbeitgeber auf Augenhöhe. Vom ersten Kontakt bis zur Einstellung. Und neu ist, dass nicht der Interessent sich bewirbt, sondern der Arbeitgeber sich aktiv um neue MitarbeiterInnen bemühen muss. Diese Haltung bemerken wir schon bei den Lehrstellensuchenden. Es gilt jetzt die richtigen Akzente zu setzen, sich über die verschiedensten Wege mit den Themen des Unternehmens ins rechte Licht zu rücken. Nach einer Daumen hoch Reaktion muss nun der One Click Recruiting Prozess in Gang gesetzt werden. Es gilt nun eine hohe Individualisierung des Bewerbungsprozesses an den Tag zu legen, um Vertrauen auf Augenhöhe zu bewirken. Die Holdschuld des Bewerbers hat sich zur Bringschuld des Arbeitgebers gewandelt. Es beginnt mit einer persönlichen Einladung zum Gespräch und einer Vertiefung jener Themen, die das Unternehmen zu bieten hat und offensichtlich das Interesse geweckt haben. Eine Kombination aus Vertrauenswürdigkeit, Empathie und Überzeugungskraft sind für ein Erstgespräch notwendig. Wenn das funktioniert hat, geht der Bewerbungsprozess in Richtung Assessment, Compensation los.

Mit einem One Click Recruiting müssen wir uns auseinandersetzen, denn „post and pray“ ist Vergangenheit.

Quelle: www.kununu.com/at